10 Tipps, um das ganzjährige Angebot Ihres Resorts zu maximieren

Share on linkedin
Share on twitter

Wie Sie wissen, ist es nicht mehr sicher, effizient oder praktisch, sich ausschließlich auf Ihre Winteraktivitäten und Angebote zu verlassen. Wir von Skitude kennen uns damit aus, wie man Ski-Resorts in ganzjährige Urlaubsziele verwandeln kann, und wir möchten einige der Tipps und Tricks, die wir im Laufe der Jahre gelernt haben, mit Ihnen teilen, damit Sie das Beste aus Ihrem Potenzial machen können.

Hier unsere Top 10:

1. Werden Sie digital

Unsere Welt wird von Minute zu Minute digitaler und technischer. Wir alle wissen, dass wir irgendwann auf den digitalen Zug aufspringen müssen, warum also nicht jetzt? Durch Digitalisierung erreichen Sie die jüngere Generation. Wenn Sie sich heute dafür entscheiden, einen digitalen Aspekt anzubieten, wird sie jetzt auf Sie aufmerksam und  den Rest des Lebens in Ihr Resort zurückkehren. Wenn Sie gleichzeitig zu einem ganzjährigen Resort werden, wird sich ihre Denkweise ändern – sie sieht dann Berg-Resorts nicht mehr nur als ausschließliche Skiziele im Winter, sondern als ganzjährige Camping-, Rad-, Wander-, Ski- und Reiseziel-Resorts, und weil Sie sie den perfekten Moment zur Umwandlung gewählt haben, erscheint dann dieser Generation das ganzjährige Reiseziel als etwas Normales und Erwartetes. Laut Forbes werden bis 2022 50 % aller Online-Einkäufe über mobile Apps getätigt werden; da wollen Sie nicht im Rückstand bleiben und womöglich unvorbereitet sein. Skitude wurde speziell dafür entwickelt, die Bergindustrie bei der digitalen Transformation zu begleiten und zu unterstützen und die Technologie zu nutzen, um die Kunden zufriedener zu machen, was zu mehr Umsatz führt.

2. Bieten Sie Ihren Kunden eine ganzjährige Anwendung

Fast jeder besitzt inzwischen ein Smartphone; warum treffen Sie also Ihre Kunden nicht dort, wo sie gerade sind: am Telefon. Das funktioniert besonders gut, wenn sie bereits Ihre Winter-App verwenden – der Wechsel zur Sommerversion erfolgt automatisch am Ende des Winters.

Ihre Sommer-App erlaubt Ihnen außerdem:

  • Sie können einen einfachen Zugang zu allen Informationen über Ihr Sommerangebot anbieten.
  • Sie können alles so formatieren wie bei Ihrem Winter-Resort: dieselbe Anwendung mit demselben Format, nur mit Sommerangeboten statt mit Winterangeboten.
  • Sie können die Kundenbindung und die Anzahl der Besuche erhöhen.
  • Sie können mit Ihren Kunden interagieren und ihnen einen weiteren Verkaufskanal bieten.
  • Sie können App-Deinstallationen nach der Wintersaison reduzieren und mit den Besuchern in Verbindung bleiben.

3. Sie können Ihr Resort als ganzjähriges Bergziel präsentieren

Einer der wichtigsten Aspekte beim Übergang von einer Winterdestination zu einer ganzjährigen Destination ist die Vermarktung an die Kunden, dass Sie nicht länger ein reines Winter-Resort sind. In dem Moment, in dem Sie das Bild Ihrer Kunden von Ihrem Ski-Resort ändern, werden diese Ihr Ski-Resort als eine ganzjährige Option sehen und das ganze Jahr über kommen. Mit Skitude sind dies nur einige der Möglichkeiten, wie Sie Ihre Aktivitäten über die App und Ihre Website bewerben können:

  • Das soziale Netzwerk Skitude ermöglicht es den Nutzern, Fotos in Ihrem Resort zu posten und der weltweiten Community zu zeigen, was gerade passiert. Ihr Feed wird nun eine breite Palette von Fotos des gesamten Jahres sein, die Ihr dynamisches Angebot zeigen. Soziale Netzwerke setzen Trends – nutzen Sie das und holen Sie mehr Menschen in Ihr Resort.
  • Unsere Partner-Resorts sind so ausgestattet, dass sie ihre eigenen Sommeraktivitäten durch maßgeschneiderte Marketing-Kits bewerben können, die Grafiken für soziale Medien enthalten, um das Markenimage und die Aktivitäten als ganzjähriges Resort zu fördern.
  • Die App ermöglicht es Ihnen, E-Mails von Kunden zu nutzen, die Sie für gezielte E-Mail-Kampagnen verwenden können. Außerdem können Sie gezielte Push-Nachrichten an Ihre Kunden senden, um Veranstaltungen anzukündigen, Sonderangebote anzubieten und Ihre Aktivitäten zu präsentieren.

4. Bieten Sie Ihren Gästen einfachen Zugang zu den Tickets für Ihre Aktivitäten und Veranstaltungen durch Online-Verkauf und -Reservierung über mehrere Kanäle

Einer der wichtigsten Aspekte Ihres Sommerangebots ist die Fähigkeit, es für Kunden leicht zugänglich und verfügbar zu machen. Ihnen ein nahtloses Kauf- und Reservierungserlebnis zu bieten, wird der entscheidende Teil sein, um sie in Ihr Resort zu locken. Der Online-Verkauf ist der Weg dorthin. Wir arbeiten mit Resorts zusammen, um ihnen zu helfen, einen vollständigen Online-Verkauf über ihre Website und die App, die Online-Shops-Funktion, anzubieten:

  • Ein Modul zur Kapazitätsverwaltung, mit dem Sie die Anzahl der zu verkaufenden Tickets anpassen können. Dies verbessert den Betrieb und die Sicherheit für alle.
  • Dynamische Preisgestaltung, die den Umsatz erhöht, während Ihre Kunden das Gefühl haben, das beste Angebot zu bekommen.
  • Die Möglichkeit, mehrere Aktivitäten an einem Ort zu buchen.
  • Die Umsatz-Conversion-Rate für unsere In-App-Verkaufslösung ist 10-mal höher im Vergleich zu einem über die App verlinkten Online-Shop

5. Organisieren Sie sichere und unterhaltsame Veranstaltungen

Um Kunden zu ermutigen, Ihr Resort zu besuchen, denken Sie über den Tellerrand hinaus und organisieren Sie Events, die nicht nur Ihrem Resort, sondern auch Ihrer lokalen Gemeinde und Ihren Kunden zugutekommen. Wenn Sie mehr Veranstaltungen in Ihrem Resort anbieten, können Sie Ihr Angebot auch für andere Aktivitäten präsentieren. Hier sind ein paar Beispiele dafür, was Sie tun könnten:

  • Kennen Sie einen guten Foodtruck in Ihrer Gegend? Fragen Sie doch dort an, ob er für ein Wochenende in Ihren Ferienort kommen kann, damit Familien die Berglandschaft und dazu ein tolles Essen genießen können.
  • Eine einfache Investition in einen Projektor und ein weißes Laken in Ihrem Resort könnte die Möglichkeit für Filmabende für Familien bieten. Haben Sie einen schönen Picknick-Bereich mit Gras oder Sitzgelegenheiten im Freien? Nutzen Sie diese dafür und Sie müssen nicht einmal in Sitzgelegenheiten investieren.
  • Eine andere einfache Veranstaltung könnte strategisch sein, wenn Sie beispielsweise wissen, dass ein Naturphänomen stattfinden wird. Ein Meteoritenschauer ist eine großartige Möglichkeit, eine „Sterngucker“-Nacht zu veranstalten, bei der die Kunden dieses Ereignis abseits der Lichtverschmutzung genießen können.
  • Erwägen Sie, ein Live-Musik-Konzert zu veranstalten. Haben Sie einen Ort, der Platz genug für eine Band bietet? Nutzen Sie diesen als Bühne. Diese Veranstaltungen müssen keine großen Investitionen erfordern, manchmal braucht es nur ein bisschen Kreativität und Upcycling.
  • Laden Sie ein Restaurant oder eine Weinkellerei/Brauerei zu einer „Übernahme“ Ihrer Resort-Küche oder Ihres Restaurants mit Wein- oder Bierverkostung ein. Das wäre eine gute Reklame für das lokale Restaurant und eine spannende Abwechslung zu dem, was Kunden normalerweise geboten wird.

Es gibt immer die Möglichkeit, einen Teil Ihres Geldes an eine Wohltätigkeitsorganisation Ihrer Wahl zu spenden. Es ist eine Win-Win-Situation, wenn Sie Ihre Plattform für einen guten Zweck nutzen, und viele Kunden wären froh zu wissen, dass ein Teil des Erlöses für etwas gespendet wird, das sie unterstützen.

Nutzen Sie Ihre Anwendung, um diese Ereignisse zu vermarkten. Sie können die Banner in Ihrer App leicht bearbeiten und ändern, sodass das erste, was Ihre Kunden beim Öffnen der App sehen, Informationen über die Live-Musik und den Foodtruck in Ihrem Resort sind. Sprechen Sie Ihre Kunden an, indem Sie die von Ihrer App generierte E-Mail-Liste nutzen, um Angebote zu versenden, wie z. B. einen Gutschein für eine kostenlose Mahlzeit für den Foodtruck vor Ort. Senden Sie eine Push-Nachricht an Ihre Kunden, um sie an den Titel des Films zu erinnern, der an diesem Tag auf der großen Leinwand in Ihrem Resort gezeigt wird.

6. Sommerkarte

Wir alle wissen, dass ein Erlebnis in einem Ski-Resort immer Hand in Hand mit einer großartigen Karte geht, die einen auf dem Weg begleitet. Stellen Sie sich das gleiche Konzept vor, aber mit Ihrem Sommerangebot und einer digitalen Karte, die vollständig interaktiv und anklickbar ist. Sie liefert  den Kunden nahtlos Informationen über Ihr Sommerangebot, zeigt ihnen, dass Sie mit Ihrem Terrain dynamisch umgehen und ihnen mehr bieten können. Winterkarte? Jetzt ist Sommer.

Hier ist ein Beispiel, das wir mit La Molina in Spanien geschaffen haben:

7. Schaffen Sie eine ganzjährige und interaktive Verbindung mit Ihren Gästen

Erweitern Sie die Angebote des Fremdenverkehrsamtes weit über dessen Rezeptionen hinaus, indem Sie Ihren Kunden eine ganzjährige Anwendung zur Verfügung stellen. Die App funktioniert, wenn Sie es gerade nicht tun, und bietet Kunden 24/7 Zugang zu Ihren Angeboten und Informationen, sogar von der Couch aus. Die Stabilität der Anwendung ist eine Garantie für das Kundenversprechen. Diese dynamische Verbindung mit Ihren Kunden wird:

  • Ihren Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Aktivitäten in Ihrem Resort zu verfolgen und eine 3D-Karte ihrer Aktivitäten für den Tag zu sehen, einschließlich Statistiken und der Option, sie wiederzugeben und in den sozialen Medien zu posten.
  • Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Anwendung und Ihr Angebot leicht anpassen, sodass Sie eine immer bessere Verbindung und Beziehung zu Ihren Kunden im ganzen Jahr erzielen können.

8. Erweitern Sie Ihr Angebot um weitere Aktivitäten

Manchmal ist das Schwierigste daran, sich zu überwinden, das Projekt zu beginnen. Es gibt viele verschiedene Aktivitäten, die Sie Ihren Gästen anbieten können, und für einige sind nur wenig Aufwand und Investition nötig. Hier sind einige zusätzliche Aktivitäten, die Sie in Betracht ziehen können:

  •  Discgolf
  • Drohnenlandeplatz (Warum das, fragen Sie sich vielleicht… Drohnen sind in der Volkskultur inzwischen sehr beliebt. Die Bereitstellung eines kleinen Betonabschnitts mit einem aufgemalten X würde Drohnen-Enthusiasten dazu ermutigen, in Ihr Resort zu kommen = ein breiteres Spektrum an Gästen, und Sie erhalten kostenlose Medienberichterstattung, wenn diese die Drohnenaufnahmen in sozialen Netzwerken posten).
  • Standorte für Fototermine / Wandbilder: Etwas so Einfaches wie ein lokaler Künstler, der ein interaktives Wandgemälde an die Seite eines Ihrer Gebäude malt (z. B. Engelsflügel), könnte dazu führen, dass Ihr Resort viral geht und sich mit Menschen füllt, nur um ein Insta-Foto zu machen. Wenn es sich nicht um eine Wand handelt, stellen Sie sich einen schönen Bogen vor, in dem die Leute für das Foto stehen könnten.
  • Mountainbiken
  • Bergkarren
  • Hochseilpark
  • Wanderwege
  •  Ein Aussichtspunkt am oberen Ende eines Lifts (erwägen Sie, 1 Lift die ganze Woche oder vielleicht nur am Wochenende geöffnet zu haben).

9. "Sommer-Prämienpunkte" / Sommer-Prämienprogramme

Es Ihren Gästen schmackhaft zu machen, in Ihr Resort zu kommen, ist eine Win-Win-Situation für beide Seiten. Wir arbeiten mit Resorts zusammen, um individuelle Aspekte für ihre Anwendungen zu schaffen. Hier sind ein paar Ideenbeispiele, die als Reklame für Ihre Sommersaison dienen können:

  • Jeder Dollar (bzw. Euro), den ein Gast im Sommer im Resort ausgibt, könnte ihm einen Teil Casback geben, das er dann im Winter ausgeben kann.
  • Durch das Schaffen von Herausforderungen und die Nutzung des Trackers könnten Gäste dazu ermutigt werden, im Sommer mehr Tracks im Resort zu machen, indem sie mit einem kostenlosen Skipass für den Winter oder sogar einer GoPro oder einem kostenlosen Essen in einem benachbarten Restaurant belohnt werden.
  • Die höhere Zahl von Besuchen oder Kilometern an Aktivitäten, die in Ihrem Resort im Sommer getrackt werden, könnte dazu führen, dass Kunden kostenlos in exklusive Rewards-Clubs eintreten und zukünftige Rabatte für Einkäufe innerhalb des Resorts erhalten.

10. Geben Sie den Ton für Ihr Sommerangebot an, indem Sie eine absolut reibungslose und einfache Benutzererfahrung bieten

Indem Sie sich auf das Gästeerlebnis in Ihrem Resort konzentrieren, wird der Rest/Erfolg von ganz allein kommen. Wenn Sie nur einige der oben genannten Lösungen anbieten, kann das Ihr ganzjähriges Angebot verbessern. Zufriedenere Gäste bedeuten mehr wiederkehrende Kunden und mehr getätigte Umsätze… und ein Gefühl der Sicherheit für Sie, da Sie wissen, dass Ihr Resort das ganze Jahr über Einnahmen und Gäste haben wird. Lassen Sie Skitude für Sie arbeiten.

Unsere Resort-Partner haben sich verpflichtet, ihren Kunden das Erlebnis ihres Lebens zu bieten und ernten bereits die Früchte.

Kontaktieren Sie uns noch heute und wir freuen uns darauf, ein Projekt mit Ihnen zu starten:

Herausgegeben von

Lauren Wheatley

Lauren Wheatley

Skitude Business Development
Long time snowboarder passionate about aiding the mountain industry with useful technologies to enhance experiences and improve operations. At Skitude, she helps build international partnerships with ski resorts in new markets.

Share on twitter
Share on linkedin